Farbe Licht Gedanke Bild
Daniela Joss Pixeln


Pixelpainting •••
mit PhotoImpact

 

Pixelpainting Grundlagen

Schritt 1 Schritt 2 Schritt 3 Schritt 4 Schritt 5

Weitere Notizen

Nach Kreuzstichmuster Pixeln Nach Screenshots Pixeln
Borten und Rahmen Der Sucher

 

Schritt 5

Nun sind alle grundlegenden Tips beisammen und es geht um den Feinschliff. Pixeln ist eine sehr aufwändige Angelegenheit aber es lohnt sich allemal die Zeit hierfür aufzuwenden und wirklich bis ins Detail, soweit dies eben möglich ist zu arbeiten. Es lohnt sich auch nicht nur einzelne Objekte zu Pixeln, sondern ganze Bilder zu erstellen mit Hintergrund usw. Am besten fängt man mit einfacheren Bildern an, wie zB. der Allee und versucht die Perspektive richtig in ein Bild zu Pixeln. Dann immer mehr Details...

Daniela Joss Pixeln

Daniela Joss Pixeln

Regenbogen

Ein ziemlich grosser Aufwand ist das Pixeln eines Regenbogens. Zuerst einen grossen Kreis pixeln und dann Linie um Linie jede Farbe aus der vorbereiteten Farbpalette pixeln... So hat man garantiert einen schönen Farbverlauf ...

Daniela Joss Pixeln

Daniela Joss Pixeln

 Und wer nicht wusste woher der Regenbogen seine Farben hat, der weiss es jetzt....

Daniela Joss Pixeln

Bäume

Wie schon erwähnt kann man einfach Pixeln, Outline erstellen (1) alles mit Farbeimer, Verlaufsfüllungen usw. füllen und mit Störpixeln dann das einzelne Pixeln imitieren (2) .... Eine weitere Variante ist mit der Belichtung spielen, also Abwedeln oder Nachbelichten (3) oder man nimmt sich die Mühe und pixelt die einzelnen Blätter des Baumes, was dann ein Gemisch zwischen Pixeln und naiver Malerei ergibt (4). Diese Pixelei nimmt dann keine Rücksicht mehr auf Doppelpixel, sie sind absolut kein Thema mehr, denn die dunkleren Stellen sind zugleich Schatten die das Blattwerk noch besser zur Geltung bringen.

Daniela Joss Pixeln

Bevor es weiter geht mit Perspektive ein paar Worte zu gepixelter Schrift

Daniela Joss-Pixeln

Egal ob Märchen, Geschichten oder Technik.... alles ist möglich...

Daniela Joss Pixeln

Daniela Joss Pixeln

Hier fehlt noch so einiges... Der ausgearbeitete Gehweg ... Spaziergänger vielleicht ein Mann der seinen Hund gassi führt ... eine Mutter mit Kinderwagen ... Die Tageszeit... es könnte ja Nacht sein und Laternen erleuchten den Weg und hinter einigen Fenstern brennt Licht ... Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Daniela Joss Pixeln

Das wichtigste an der Pixelei ist... nie die Geduld verlieren. Lieber wenn die Augen tränen der Kopf anfängt zu schmerzen eine Pause machen und die Augen ruhen lassen. Nur so macht das Pixeln Spass, denn so manches Bild benötigt mehr als einen Tag um fertig gestellt zu werden.

Ich wünsche viel Geduld und kreative Stunden


Notizen von 20.11.2003

Schritt 5

 

Pixelpainting Grundlagen

Schritt 1 Schritt 2 Schritt 3 Schritt 4 Schritt 5

Weitere Notizen

Nach Kreuzstichmuster Pixeln Nach Screenshots Pixeln
Borten und Rahmen Der Sucher


Daniela Joss Pixeln