Farbe Licht Gedanke Bild
Daniela Joss Farbenlehre


Die Sprache •••
Für die Augen

 

Farbenlehre

Farbenkreis Kalte Farben Neutrale Farben Modulation
Warme Farben Nah-Fernfarben Komplementär-Farben Simultan-Farben
helle/dunkle Farben Harmonische Farben Dreiklang-Farben  

 

Vorwort

1970 borgte ich mir das erste Buch über die sogenannte Lehre der Farben von Newton aus. Da waren Mengen an Skizzen und eine Litanei von was wäre wenn und Erfahrungsberichte was Farben für Wirkungen auf den Menschen haben sollen aufgelistet.

Für mich war die Welt der Farben schlicht und einfach Faszination pur. Egal was die Wissenschaft darüber herausgefunden zu haben schien. Egal welche Eigenschaft welcher Farbe zugeschrieben wurde. Für mich war seit kindesbeinen an klar....

Meine Welt ist nicht nur Schwarz / Weiss .... meine Welt ist BUNT!

 Mit der Photographie und der Malerei lernte ich sehr schnell die Wirkung der Farben kennen. Die Grundfarben, das Mischen... die Ehrfurcht vor Schwarz und Weiss ohne die das Modulieren der Farben gar nicht möglich wäre.

Für mich sind Farben eine zusätzliche Sprache

Die Sprache für die Augen

 Harmonie, Wärme, Kälte, Nah und Fern, Hell, Dunkel, Neutral

Alles lässt sich darstellen mit Farbe. Gefühle können übermittelt werden. Freude und Trauer gehen einher mit der Farbe..... Wen berührt es nicht wenn sich das Licht der Sonne bricht im Regen und ein wunderschöner Farbenbogen sich über einen Teil der Erde spannt?

Da Vinci, Newton, Goethe und Itten
Jeder dieser Herren hat seinen Beitrag geleistet zum Thema Farbe und ihrer Wirkung. Für mich sind die hier aufgeführten Themen wichtig für die Malerei .... für die Photographie. Selbst brauche ich diese Notizen schon lange nicht mehr, weil ich gelernt habe mich von meinem Farbgefühl leiten, mich von den Farben tragen zu lassen. Doch für manchen, der sich neu mit diesem Thema beschäftigt, kann das Eine oder Andere aufschlussreich sein.

Daniela Joss Farbenlehre

 

 

 

Notizen Digitalpainting PhotoImpact

Daniela Joss Farbenlehre