Farbe Licht Gedanke Bild
Daniela Joss Affinity

Notizen ••• Affinity-Photo

 

Pixelpainting              

Auch mit Affinity lassen sich diese kleinen Punkt gemalten Bilder erstellen.

Daniela Joss Affinity


Affinity Photo hat die Einstellung Pixelwerkzeug [B].

Daniela Joss Affinity

Dieses Werkzeug verhindert das kleine "Schattenpixel"
rund um den gesetzten Punkt erscheinen. Was beim Malen mit dem Malpinsel
absolut erwünscht ist, das will man beim "Pixeln" unter keinen umständen.

Darum bevor ein Malpinsel gewählt wird das Pixelwerkzeug aktivieren.
Alles wird nun ohne "Schattenpixel" dargestellt.

Daniela Joss Affinity

Ich wähle dann den einfachen Pinsel.
Doppelklick auf die blaue Fläche

Daniela Joss Affinity

Die Pinselauswahl mit den ganzen Einstellungen öffnet sich.
Der Abstand und die Rotation müssen auf Null sein.

Daniela Joss Affinity

Daniela Joss Affinity

Neue transparente Ebene erstellen... Farbe wählen, darauf achten das
Transparenz schützen NICHT angehakt ist und los gehts.

Solange das Pixelwerkzeug aktiviert ist kann für Borten die Breite auf 2, 3, 4 Pixel usw.
eingestellt werden. Oder man testet einfach wie andere Pinselspitzen
ohne Schattenpixel dargestellt werden.

Pixelpainting ist nicht programmabhängig. Sobald man weiss wie
die Programmeinstellung sein muss um nur eines dieser kleinen Dinger
per Mausklick darzustellen bleibt der Rest so ziemlich gleich.

Wechselt man in Affinity Designer von der Draw Persona in die Pixel Persona
ist die Vorgehensweise zum Pixeln identisch.

Noch mehr zum Thema Pixelpainting unter

- PhotoImpact
- Photoshop

Und wer es gerne auch mal grösser hat,
der kann mit Pixelpainting auch Portraits erpixeln...

Daniela Joss Affinity



Notizen vom 20.12.2016


Daniela Joss UP

zurück zu Affinity Notizen