Farbe Licht Gedanke Bild
Daniela Joss Affinity

Notizen ••• Affinity-Designer

 

Kopieren mit der Tastenkombination  Strg + J

Eine fantastische Funktion ist das Kopieren mit dem Komando Strg + J
Bis anhin habe ich automatisch mit Strg + C kopiert und diese Kopie mit
Strg + V eingefügt. Mit der Maus in Pixelprogrammen die Kopien
dahin verschoben wo ich sie haben wollte. Oft eine recht langwierige Sache.
In Vektorprogrammen wie zum Beispiel Corel Draw wird mit Positionsangaben gearbeitet
was ein perfektes Resultat liefert.
Mit der Tastenkombination Strg + J hat Serif, Affinity Designer eine wunderbare
Möglichkeit gegeben, Position, Grösse und Drehung auf das kopierte Objekt
zu übertragen.

Und so funktioniert es...
Datei neu... oder Strg + N ... Transparenter Hintergrund

Wie gehabt ein Rechteck über die ganze Fläche und mit dem
Schloss sichern.

Nun ziehe ich mir ein abgerundetes Rechteck auf.
Dazu halte ich die Shift-Taste gerdückt.

Daniela Joss Affinity

Bei Füllung kann die Farbe gewechselt werden.

Daniela Joss Affinity

Ich arbeite in den meisten Fällen mit dem Farbschieber und nicht
mit dem Rad. Dies ist jedoch reine Ansichtssache und zuletzt wählt
man die Option die man für sich als die angenehmste empfindet.

Einstellen kann man die Option bei Farbe, dort auf die kleine Schaltfläche
klicken... da den gewünschten Modus anhaken.

Daniela Joss Affinity

Damit das Rechteck abgerundete Ecken hat bei Ecke gerundet wählen und auf 10% einstellen.

Daniela Joss Affinity


Daniela Joss Affinity

Nun kommt das interessante...
Zuerst wird die magnetische Ausrichtung aktiviert

Daniela Joss Affinity

das abgerundete Rechteck anklicken mit Strg + J kopieren und mit der Maus
etwas nach rechts ziehen.
Der Magnet bewirkt das genau auf gleicher Höhe geblieben wird
und die Distanz genau nach Wunsch berechnet werden kann.

Daniela Joss Affinity

Wird nun wieder die Tastenkombination Strg + J benutzt kopiert Affinity
in genau der vorgegebenen Distanz das nächste Rechteck und noch eins
und so weiter die ganze Seitenbreite...

Daniela Joss Affinity

Aktiviert man nun mit der Maus alle Rechtecke auf der Zeile und nutzt wieder
die Tastenkombination Strg + J  kann man die kopierte Zeile nach unten ziehen.
Der Magnet bewirkt das auch senkrecht nichts verschoben wird.

Daniela Joss Affinity

Bei jedem weiteren Strg + J füllt sich nun die Seite.

Beispiel mit Herzen

Daniela Joss Affinity

Dies ist die einfache Kopierfunktion. Die Programmierer von Serif sind noch
weiter gegangen.

Mit Strl + N ein neues Dokument öffnen und den Hintergrund nach Wunsch einfärben
Mit gehaltener Shifttaste eine Elypse aufziehen und diese nach Wunsch einfärben.
Die Tastenkombination Strg + J  und die kopierte Elypse wie auf dem nachfolgenden Bild
etwas verkleinern und nach unten verschieben...

Daniela Joss Affinity

Affinity Designer übernimmt nun Grösse und Position... berechnet die Differenz
und führt sie so bei jedem weiteren Strg + J  weiter.

Daniela Joss Affinity

Wird nun an der Kopie nicht nur Distanz und Grösse verändert, sondern auch der Winkel
Ich habe die Elypse um 28.0° im Uhrzeigersinn gedreht.....

Daniela Joss Affinity

dann wird auch das zu gerechnet bei den nächsten Kopien.

Daniela Joss Affinity

Genau so entstand mein patriotisches Schwalbenbild.

Daniela Joss Affinity

Hier beginne ich mit einer kleinen Schwalbe und vergrössere die Kopie

Daniela Joss Affinity

Nun das Kopieren unterbrechen und eine Schwalbe drehen und neue
Daten kopieren da die Drehung nicht mehr so stark wie beim Herzbogen
und in die andere Richtung gehen soll.

Daniela Joss Affinity

Die Herzhälfte kopieren, horizontal spiegeln und einfügen

Daniela Joss Affinity

Daniela Joss Affinity

Zuletzt die grösste Schwalbe einpassen, dem Bild einen Rahmen
geben und signieren.

Daniela Joss Affinity

Daniela Joss Affinity

Notizen vom 13.12.2016

Daniela Joss UP

zurück zu erste Schritte